Das GangBang Portal!

Gang Bang Party mit Mia Bang für Lorena Love

Kategorie: Partytermine - Eintrag vom 19. November 2015
Tags:

mia-bang19-11-2015

Lorena Love hat mir die Party abgesagt, an ihrer Stelle nimmt Mia Bang (Gina) an der Party teil. Die Hintergründe zu dieser Absage findest du hier.

Frauentausch – Lorena Love eine sonderbare Geschichte!

Am Donnerstag, den 19.11.2015 drehen wir einen Gang Bang Pornofilm aus unserer Serie „Spermafabrik“, mit der 26-jährigen Newcomerin Lorena Love.  Lorena liebt es an ausgiebig gevögelt zu werden und gerne schluckt sie Sperma. Also genau das richtige für uns. Bei dieser Party ist nur AO Verkehr möglich, Kondome können nicht verwendet werden.

Jeder Teilnehmer muss einen aktuellen HIV Test, der nicht älter als 2 Wochen ist, im Original vorlegen. Blutspenderausweise werden anerkannt, sofern sie personalisiert sind, anonyme Ausweise und Teste werden nicht anerkannt. Ein HIV Test vor Ort ist möglich. Die Party findet in einen privaten Studio im Raum Dortmund statt.

Die Party wird gefilmt, es stehen aber genügend Gesichtsmasken zur Verfügung. Die Teilnehmergebühr beträgt 50.- Euro, inklusive Essen und Getränke. Weitere Informationen erhältst du bei deiner verbindlichen Anmeldung per Email zugesendet.


 Melde dich hier zur Party an

Hier kannst du dir Filme von Uschi Haller downloaden

 uschi-haller-venus-600x480

Uschi Haller findest du auch im VIP Bereich von Gang-Bang-Party.com

6 Kommentar(e) zu “Gang Bang Party mit Mia Bang für Lorena Love”


  1. Marius kolitza

    Lorena Love, aka Tanischa-Love aka Jenny ist doch kein Neuling. Von Ihr gibt es reichlich AO Filmchen im Internet auch kostenlos zum download

    • Admin
      Admin says:

      Stalking gegen Lorena Love
      Seit kurzem werden bei uns negative Kommentare gegen Lorena Love gepostet. Gestern telefonierte ich mit Lorena und sie sagte mir, dass es bisher mehr als 60 verschiedene, negative Kommentare und Bedrohungen auf Drittseiten gegeben hat. Die negativen Kommentare würden zwar von unterschiedlichen Usern aufgegeben, aber immer im Auftrag eines Stalkers, der unter dem Namen „Mr. Dynamite“ unterwegs sei und mutmaßlich aus Wuppertal stammen soll.
      Kurze Zeit später sagte sie mir die Party per SMS ab, wenige Minuten später sagte sie mir die Party wieder zu. Was da genau vor sich geht kann ich nicht beurteilen, mir fehlt dazu der Überblick.
      Wer von euch kennt diesen „Mr. Dynamite“ und kann was dazu sagen?
      Wenn ihr etwas dazu sagen könnt, meldet euch bitte bei mir!
      Liebe Grüße
      Uschi

  2. Marius kolitza

    bzw. newcommerin, sie macht das schon seit 7 jahren

  3. Marius kolitza

    und auf ihrer internetseite schreibt sie, dass sie niemals ao machen würde, irgendwas passt da nicht



Kommentar eingeben

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar abzugeben.